Interkulturelles Running Dinner

Bei einem „interkulturellen Running Dinner“ geht es darum, dass sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen aus dem Hammer Westen, Pelkum und Herringen besser kennenlernen. Dies wird an einem Abend, in angenehmer Atmosphäre, an einem besonderen Ort und mit einem interessanten Rahmenprogramm möglich sein. Teilnehmer genießen internationale Kostbarkeiten und die Unterhaltung mit vielen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Das gemeinsame Essen ist hier, wie so oft, die erste und einfachste Möglichkeit etwas von einer anderen Kultur kennen und schätzen zu lernen.

 

Das erste interkulturelle Running Dinner fand auf der Kissinger Höhe in Kottmanns Hütte statt. Mehr zu den Veranstaltungen finden Sie in den Einzelberichten.

 

Berichte zum interkulturellen Running Dinner:

 

- Kissinger Höhe - Cottmanns Hütte

- "Drei Religionen" zur interkulturellen Woche der Stadt Hamm